Übergewicht ist unheilbar…

…stimmt. Ich bin zwar kein Forscher, aber Logisch ist es trotzdem.
Deswegen kann ich die: „Willst Du Dich wirklich operieren lassen?? Warum machst Du keine Diät?“ nicht mehr hören!
Aber wirklich garnicht mehr! Das geht mir auf den S..k!
Aber nunja, ich habe auch gelernt das die meisten Menschen einfach nicht kapieren, dass Adipositas viel mehr ist als nur „Maßloses Übertreiben“. Es stecken Gefühle dahinter gepaart mit den falschen Lebensmitteln zur falschen Zeit. Das baut sich innerhalb von Jahren / Jahrzehnten auf und lässt sich nicht „wegfasten“. Den Vergleich mit Depressiven Menschen finde ich sehr passend.

Hier der Link: Die Welt

Kurz noch zur „Jetzt-Situation“ bei mir:
Videos lohnen sich momentan leider immer noch nicht. Deswegen ein kleiner, getippter Überblick:
Alles gut soweit. Am 09.03.15 habe ich einen Termin zur Gutachten-Besprechung (so nenne ich das jetzt mal) im Krankenhaus in D´dorf. Da werden wir die Unterlagen besprechen die ich bis jetzt gesammelt habe (Gutachten Psychologe, Gutachten Chirurg, Gutachten Hausarzt, Gutachten Hals-Nasen-Ohrenarzt (Schlafapnoe), Gutachten Ernährungsberatung und hoffentlich bis dahin noch: Gutachten Orthopäde). Wenn dann alles soweit in Ordnung ist, dann schicke ich das ganze Gedöns zur Krankenkasse und zittere so lange bis ich eine (hoffentlich) positive Zusage habe. Dann folgen noch ein paar Untersuchungen und ich kann den OP-Termin besprechen.
Ich bin gespannt ob das alles gut wird…

Bis dahin.